Je reifer die Bohne, desto besser der Geschmack, wählen Sie glutenfrei Voima-Papu

Unser Onlineshop funktioniert in ganz Europa Web Shop / Karviaistentila.fi

Unsere Produkte sind im Online-Shop erhältlich https://minskashop.de/

 

Produkte:

Feldbohnen in veganer Schokolade

Ein wahrer Genuss für Ihre Geschmacksnerven. Geröstete Feldbohnen, in vegane Schokolade getaucht, mit finnischem. Hergestellt in Zusammenarbeit mit Kultasuklaa Oy. Verpackt auf der Farm Karviaisten tila.

Bestandteile: 50% Feldbohnen von der Farm Karviaisten tila, 50% Kakaomasse (Zucker, Kakaobutter, Emulgator (Sojalecithin), Vanille).

Genießen Sie einen gesünderen schokoladigen Leckerbissen mit diesen gerösteten, in vegane Schokolade (50% Kakaomasse) getauchten Feldbohnen.

 

Feldbohnen-Frühstücksflocken oder -Croûtons

Eine vielseitige Ergänzung für Ihre Speisekammer. Feldbohnen-Croûtons für Suppen oder Salate. Sie können auch als glutenfreie Frühstücksflocken verwendet werden. Ohne Zusatz von Zucker oder Salz.

Enthält: 28,8% Eiweiß, 18% Ballaststoffe

Glutenfrei. Laktosefrei. Vegan.

Bestandteile: 100% Feldbohnen von der Farm Karviainen.

 

 

Feldbohnen-Snack oder -Croûtons mit Chiligeschmack

Feldbohnen-Croûtons für Suppen oder Salate, gewürzt mit Chili, Knoblauch, Zwiebel, Cayennepfeffer und Salz. Können auch einfach so als scharfer Snack gegessen werden.

Enthält: 28,6% Eiweiß, 18% Ballaststoffe

Glutenfrei. Laktosefrei. Vegan.

Bestandteile: 100% Feldbohnen von der Farm Karviainen.

Geröstete gemahlene Feldbohnen

Gemahlene Feldbohnen, ohne zusätzliches Öl oder Salz geröstet. Geeignet für Overnight Oats (über Nacht eingeweichte Haferflocken), Müsli, Knuspermüsli oder Salate. Sie können es wie Soja verwenden.

Enthält: 29,6% Eiweiß, 22% Ballaststoffe

Glutenfrei. Laktosefrei. Vegan.

Bestandteile: 100% Feldbohnen von der Farm Karviainen.

 

Voima-Papu-Dinkelauflauf (Makkaroniauflauf, VG)

Veganer Dinkelnudelauflauf:

1 Packung Dinkelcappelli/Dinkelfusilli von Farm Birkkala
1 Stück große Zwiebel
2 Stück Möhren, gerieben
2 dl Voima-Papu-Feldbohnenschrot (oder gerösteter Feldbohnenschrot)
4 dl    Hafersahne
8 dl    Wasser
1 EL   Paprikapulver
1/2 TL  Piment
1 EL   Basilikum
1 EL    Sojasoße
Öl zum Fetten der Auflaufform

Auflaufform fetten. Zwiebel klein schneiden und in einer Bratpfanne glasig anbraten. Feldbohnenschrot und geriebene Möhren hinzufügen. Gewürze und abschließend Sahne und Wasser hinzufügen. Nudeln (müssen nicht gekocht werden) und Soße in die Auflaufform schütten und vermischen. Auflauf bei 200 Grad im unteren Bereich des Ofens ca. 30-40 Minuten backen.

Youtube: 
https://www.youtube.com/watch?v=mDJyZcAAR1I

2022 minskashop.de online shop have open !
Bohnen, Nüsse & Samen – Minska (minskashop.de)

Shop from Amazon!

 

Die Farm Karviaisten tila

Martin und Emilia Klinckowström kauften die Farm Karviaisten tila im Jahr 1914 und zogen mit ihren Söhnen Arthur und Olof nach Angelniemi. Angelniemi wurde als neues Zuhause ausgewählt, da Emilias Familie in der Nähe wohnte und die Wachstumsbedingungen auf den Feldern in der Region Salo gut waren. Die Farm Karviaisten tila ist ein altes Allod. Dies waren steuerfreie Farmen, die Adeligen übergeben wurden, und die Farm wurde von den Ortsansässigen manchmal auch ein Landgut genannt. Nach Martin und Emilia wurde die Farm von Olof und Kaija Klinckowström weiterentwickelt und erweitert, danach von Hans und Raija Klinckowström. Heute ist die Farm im Besitz von Martin und Katriina Klinckowström, der vierten Generation, die die Farm Karviaisten tila führt – und die fünfte Generation wächst bereits heran!

 Nachbarn, die 2016 ihr Sommerhäuschen besuchten, kamen ans Ende unseres Feldes, bemerkten die dort wachsenden Feldbohnen und sagten: „Toll, bei euch wächst Superfood, hier, in Angelniemi.“ Daraufhin überschlugen sich Katriinas Gedanken und sie fragte sich, ob diese Pflanze die Produktion der Farm noch abwechslungsreicher gestalten würde. Dies war der Anlass für einen Besuch in einer lokalen Bäckerei und in Folge wurden in Salo vor Weihnachten 2016 Feldbohnen angebaut. Zu Beginn wurde direkt an die Konsumenten verkauft, was zeigte, dass es eine potenzielle Nachfrage für unsere Produkte von Wiederverkäufern gab. Wir mussten also über unser eigenes Markenzeichen und Logo für das Produkt nachdenken und so wurden Voima-Papu und Karviaisten tila geboren.

2019 nahm einen rasanten Anfang, wir begannen einen alten Hochofen, Schweinestall (Sikala) aus Stein in einen Ort für die Verpackung der Bohnen (Papula) umzubauen. Raija, Martins Mutter sagte: „SIKALA ist jetzt PAPULA!“ Dies machte auch den Papu-Hofladen einer breiteren Masse zugänglich als zu Weihnachten im Vorjahr. 2019 war ein schwieriges Wachstumsjahr, da wir Papula renovierten und für den Betrieb bereitmachten.